/


 

 

HOTEL ZU DEN ZWEI WELTEN

von Eric-Emmanuel Schmitt

Eine Hotelhalle ohne Ausgang, ohne Eingang, nur ein Aufzug. Hier treffen der Präsident eines Konzerns, ein seltsamer indischer Magier, eine philosophische Putzfrau, ein lebensmüder Journalist und eine fröhliche junge Frau aufeinander. Kurze Bekanntschaften für ein paar Stunden. Bald wird klar: Dies ist kein herkömmliches Hotel, sondern ein merkwürdiger Ort, ein Warteraum zur Abreise in zwei Welten ...

Der Autor dieses poetischen, komischen und melancholischen Stückes, Eric-Emmanuel Schmitt, gehört zu den bedeutendsten französischen Schriftstellern der Gegenwart.

DAS TEAM

Susanne Denk   [Marie]
Heimo Huber   [Präsident]
Karina Kaiblinger   [Laura]
Alexander Kuchar   [Julien]
Daniela Wandl   [Dr. S]
Georg Wandl   [Magier]
Gregor Zeitlinger   [Engel]

Fritz Humer  [Regie]

Thomas Gallhuber   [Bühne, Lichttechnik]
Roland Marchart   [Bühne, Tontechnik]
Clemens Pfeffer   [Bühne]